Ein 39-jähriger Mann fuhr am Donnerstagvormittag mit seinem Kleintransporter von Oberehrenbach in Richtung Kasberg. Aufgrund des Schneefalls rutschte er nach links aufs Bankett und beschädigte dabei eine Leitplanke. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten der Polizei Ebermannstadt fest, dass auf der Vorderachse des Lkws Sommerreifen aufgezogen waren. Dem Lkw-Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt und die Firma, für die er als Kraftfahrer unterwegs war, wurde aufgefordert, auf das Fahrzeug Winterreifen zu montieren. Es entstand ein Gesamtschaden von 1100 Euro.