Liebeslyrik von Mascha Kaléko unter dem Titel „Das Ende vom Lied“ gibt es am Sonntag, 10. Oktober, 18 Uhr, in der Synagoge Ermreuth – gelesen von der Schauspielerin Michaela Domes (links), umrahmt mit Psalmen und Lebensliedern von Helen Jordan (rechts). Kaléko zählt zu den bedeutendsten deutschsprachigen Lyrikerinnen des 20. Jahrhunderts. Zu Gehör kommt eine Auswahl von melancholischen und heiteren Gedichten , umrahmt mit englischen und hebräischen Liedern. Karten unter Tel. 09134/70541. Foto: PR .