Eine Beschwerde wegen nächtlicher Ruhestörung hat für vier Betroffene nun weitreichende Folgen. Wegen Geschreis wurde am Sonntag kurz vor 2 Uhr eine Streife der Polizei Forchheim zu einer Wohnung eines 50-Jährigen in der Birkenfelder Straße beordert. Dort wurden neben dem Wohnungsinhaber drei weitere, aus unterschiedlichen Haushalten stammende Personen angetroffen. Die allesamt noch recht jungen Männer im Alter von 17 bis 19 Jahren sowie der 50-Jährige waren deutlich alkoholisiert und verhielten sich uneinsichtig und provokant. Einer der 19-Jährigen versuchte, über das Toilettenfenster zu flüchten. Neben einer Anzeige wegen ruhestörenden Lärms erhalten alle vier auch eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz. Der Minderjährige wurde den Erziehungsberechtigten übergeben. pol