Konrad Distler aus Bieberbach wurde bei bester Gesundheit 90 Jahre alt. Corona-bedingt konnte er seine Gäste nur an der Haustür empfangen.

Distler wurde 1931 in Bieberbach geboren, hatte eine ältere Schwester Margarete (geb. 1925), die nach Pommer heiratete und bereits 1958 verstarb. Aufgewachsen ist er auf dem elterlichen landwirtschaftlichen Betrieb. Konrad Distler war Gründungsmitglied des SV Bieberbach und Spieler in seiner Jugendzeit.

Auch im Gemeindeleben war der Jubilar sehr aktiv. Er gehörte dem letzten Bieberbacher Gemeinderat vor der Gebietsreform an, war unter Pfarrer Herrmann Weiler Kirchenvorstand sowie 30 Jahre lang Kassenprüfer bei der Jagdgenossenschaft Bieberbach . Ebenso war Distler über 25 Jahre lang Aufsichtsrat und Aufsichtsratsvorsitzender bei der Raiffeisenbank Bie­berbach. Seit 1961 ist er Feldgeschworener, also seit 60 Jahren.

1960 heiratete Konrad Distler Lina Leibinger (sie lebt noch) aus Bieberbach , sie haben drei Töchter , eine Tochter ist bereits verstorben. Der Nebenerwerbslandwirt arbeitete als Maurer bei der Firma Mühlhaußer in Affalterthal, dann bei der Firma Hetz in Morschreuth.

Neben vielen Nachbarn und Verwandten gratulierten Christian Kalb für den SV Bieberbach und die Vertrauensfrau Heidi Schwarz für die evangelische Kirchengemeinde Affalterthal-Bieberbach. red