Anwohner aus der Schlegeleithe befanden sich vom 1. bis 14. September im Urlaub . Bei ihrer Rückkehr stellten sie fest, dass sich das Schloss an der Haustür von außen nicht mehr sperren ließ. In das Schloss war eine klebrige Masse eingefüllt worden, was vermutlich auf einen Streich zurückzuführen ist. Es entstand ein Schaden von 150 Euro.