Weil er unaufmerksam war, hat am Mittwochnachmittag der 42-jährige Fahrer eines Kia , der auf der A 73 in Richtung Norden unterwegs war, vor ihm verkehrsbedingt abbremsende Fahrzeuge zu spät bemerkt und ist mit Wucht einem VW-Transporter ins Heck gefahren. Dieser wurde durch den Aufprall noch auf einen Volvo geschoben. Die 45-jährige Fahrerin und die 16-jährige Beifahrerin im Transporter wurden leicht verletzt. Am Volvo entstand nur geringer Schaden, der Schaden an den beiden anderen Fahrzeugen summiert sich auf rund 15 000 Euro. pol