„Celtic feelings“ heißt das Open-Air-Doppelkonzert mit Andy Lang und Jeanine Noyes (Toronto), das auf der Freifläche hinter dem Kloster in Weißenohe am Samstag, 23. Juli, um 20 Uhr stattfindet. Anschließend tritt Pfarrer Andreas Hornung mit seiner Feuershow auf.

Der Eintritt ist frei, ein solidarischer Konzertbeitrag zwischen 15 und 20 Euro ist erbeten. Das erwartet die Zuschauer: Die beiden Songwriter Andy Lang und Jeanine Noyes gießen mit ihren vereinten Soloprogrammen eine Welle keltischer Musikinspiration in die Seelen ihrer Zuhörer. Auf einem internationalen Musiksymposion hat Andy Lang seine Kollegin kennengelernt.

Einfühlsame und witzige Texte verbinden sich bei der kanadischen Topmusikerin mit ihrer Stimme. Dazu begleitet sich die Songpoetin virtuos auf Gitarre und Klavier und bezieht ihr Publikum mit ein. Bei ihren Tourneen mit Andy Lang konnte sie mit ihrer Musik begeistern. Anmeldung ist erbeten per E-Mail an claudia.polster@erzbistum-bamberg.de oder telefonisch unter 09192/280. map