Was gibt es nicht alles für Frühlingsboten? Narzissen und Krokusse – und Amsel , Drossel, Fink und Star haben sogar ihr eigenes Volks­lied. Weniger beachtet werden die Erdkröten. Möglicherweise liegt es an der warzigen Haut der größten einheimischen Kröte. Dabei ist sie gegenwärtig voll betriebsam.

Mit steigenden Temperaturen verlassen die Tiere in Scharen ihre Winter­quartiere und wandern zu den Laichplätzen. In Reuth ist es schon passiert.

Der Laich wird in Form von Schnüren abgegeben, die fünf bis acht Millimeter dick und je nach Ausdehnung etwa zwei bis fünf Meter lang werden. Die schwarzen Eier sind in der Regel in zweireihigen Ketten angeordnet. Die Anzahl der Eier eines Weibchens liegt meist bei 3000 bis 6000 und der gesamte Laichvorgang dauert etwa sechs bis zwölf Stunden. red