Wegen einer herabgewehten Regenjacke hat die Autobahnpolizei Bamberg am Freitag den 39-jährigen Fahrer eines Sattelzugs bei Eggolsheim angehalten. Bei der Kontrolle ergaben sich deutliche Hinweise auf Alkoholkonsum . Ein Atemalkoholtest ergab über 1,6 Promille. Die Jacke war am Mittag durch den Fahrtwind vom offenen Auflieger des Sattelzugs geweht worden und beschädigte ein auf der A 73 in Richtung Süden nachfolgendes Auto. Die Weiterfahrt des Lastwagenfahrers wurde unterbunden, eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr folgt.