Es läuft gut beim Bau der größten Kindertagesstätte am Sportfeld am Ortsrand von Eggolsheim . Beim Richtfest konnte Bürgermeister Claus Schwarzmann verkünden: „Wir liegen voll im Zeitplan.“

Zwei Kindergärten, eine Integrativ- und zwei Krippengruppen vervollständigen den Platzbedarf zum Kinderbetreuungsangebot in der Marktgemeinde. Die Fertigstellung ist Ende 2023, der Bezug dann Anfang 2024 geplant. Und alles deutet darauf hin, dass der Zeitplan auch eingehalten werden kann. „Das Zusammenspiel aller Akteure bei diesem Projekt ist herausragend gut“, konstatierte Schwarzmann bei seiner Ansprache vor dem Richtspruch durch Zimmerermeister Wolfgang Maurer von der Zimmerei Willert in Adelsdorf.

Etwas über fünf Millionen Euro sind für das „Zukunftsprojekt“ insgesamt veranschlagt. 2,36 Millionen Euro fließen an Fördermitteln dafür vom Freistaat Bayern. 2,73 Millionen Euro muss die Marktgemeinde Eggolsheim selbst aufbringen. Mathias Erlwein