Grete und Hans Steger aus Wimmelbach feierten ihre diamantene Hochzeit bei bester Gesundheit im Kreise der Kinder, zahlreicher Enkelkinder und Urenkelin Matthea.

Bürgermeister Bernd Ruppert und stellvertretender Landrat Otto Siebenhaar überbrachten die Glückwünsche der Gemeinde Hausen beziehungsweise des Landkreises Forchheim. Viele örtliche Vereine, Freunde und Nachbarn schlossen sich den Glückwünschen an.

Hans Steger war 22 Jahre lang Kirchenpfleger und Mesner in der Kirche Sankt Laurentius. Ehefrau Grete Steger pflegte viele Jahre das Kriegerdenkmal am Kirchenplatz und war zudem lange Zeit die Vorsitzende des Altenkreises Wimmelbach . Das war für Pfarrer Klaus Weigand Anlass, für das Jubelpaar in der Heimatkirche einen Dankgottesdienst zu zelebrieren und am Ende das Paar zu segnen, verbunden mit seinen Wünschen für einen langen Lebensabend in Gesundheit im Kreise der großen Familie .

Mit besonderem Eifer löst Grete Steger immer noch das Kreuzworträtsel in der wöchentlichen Ausgabe des Heinrichs-Blattes. mw