In der offenen Klasse wurde das Kollegium der Mittelschule Gräfenberg in diesem Jahr bayerischer Marathonmeister. Unter etwas anderen Umständen nahmen 18 Schulen in der offenen Klasse am bayerischen Lehrermarathon teil. Neben reinen Männer- und Frauenstaffeln gab es auch eine Wertung für Mixed oder gemischte Staffeln (drei Männer und eine Frau oder drei Frauen und ein Mann ) und die Kollegen Benedikt Angstenberger, Maxim Dolgov, Sebastian Häfner und Sandra Weber erzielten eine Gesamtzeit von 2:58:36 Stunden. Sie waren damit das einzige Team, das unter der Drei-Stunden-Marke blieb. Pandemiebedingt konnte man sich zum Wettbewerb nicht treffen, also sollte jeder Läufer der Vierer-Staffel seinen 10-km-Lauf „tracken“. Die Addition der vier Zeiten ergab die Gesamtzeit für die Staffel einer Schule. Die Gräfenberger landeten mit ihrem Ergebnis acht Minuten vor dem zweiten Team aus Gunzenhausen. red