In der Nacht auf Mittwoch hat sich ein 26-Jähriger, der mit seinem schwarzen VW Golf unterwegs war, der Kontrolle durch Beamte der Verkehrspolizei Feucht entzogen. Die Verfolgungsfahrt erstreckte sich vom Autobahnkreuz Nürnberg-Ost über die A 9 weiter auf der A 3 bis zum Kreuz Fürth/Erlangen, zurück über die A 73 und den Frankenschnellweg bis ins Stadtgebiet Nürnberg . Auf den Autobahnen fuhr der Mann beispielsweise auf regennasser Fahrbahn mit sehr hohen Geschwindigkeiten durch Kurven und Baustellen, in einer anderen Situation schaltete der Fahrer sämtliche Beleuchtungen aus und überholte mehrere Lastwagen rechts auf dem Standstreifen. Der Fahrer konnte schließlich im Stadtgebiet Nürnberg im Bereich des Südfriedhofs angehalten und widerstandslos festgenommen werden. Da deutliche Anhaltspunkte für eine psychische Ausnahmesituation festgestellt wurden, musste der Mann in eine Fachklinik eingewiesen werden. pol