Die Filmpremiere

„Streuobstwiesen in und um die Fränkische Schweiz“ findet am Montag, 26. Juli, ab 19 Uhr mit Einlass bereits ab 18 Uhr im Schloss Oberaufseß in Aufseß statt. Vor über einem Jahr haben sich die vier oberfränkischen Initiativen der Integrierten Ländlichen Entwicklung „Frankenpfalz im Fichtelgebirge“, „Rund um die Neubürg“, „Fränkische Schweiz aktiv“ und „Wirtschaftsband A 9/Fränkische Schweiz“ entschlossen, gemeinsam einen Film über die Streuobstwiesen in der Region zu produzieren. Denn dieses schützenswerte Gut verdiene mehr Aufmerksamkeit. Um an der Filmpremiere teilnehmen zu können, wird um eine Anmeldung via E-Mail an premiere@wirtschaftsbandA9.de gebeten. red