Der Ferienpass 2022 ist da, Thomas Wilfling, Vorsitzender des Kreisjugendrings (KJR), freut sich, dass es in diesem Jahr wieder eine Annafestbeilage gibt.

Auf dem Titelbild des Ferienpasses ist das Gewinnerbild des Malwettbewerbes zu sehen. Das Thema in diesem Jahr war „Meine Erfindung für die Zukunft“. Mit ihrem originellen Bild hat Sophie Kirchner den Malwettbewerb gewonnen. Auf dem zweiten Platz liegt Takie Luo, Dritte wurde Heidi Brendel.

Der Ferienpass 2022 kann in den Städten, Märkten, Gemeinden, in einigen Buchläden in der Stadt Forchheim und in der KJR-Geschäftsstelle gekauft werden. Der Ferienpass kostet dieses Jahr wieder drei Euro pro Stück und kann auch online bestellt werden. Weitere Infos unter www.kjr-forchheim.de/arbeitsbereiche/ferienpass/index.php. Der Pass wird verschickt, sobald das Geld eingegangen ist.

Der Ferienpass ist vom 1. Juli bis zum 30. September für Kinder und Jugendliche des Landkreises Forchheim gültig und ermöglicht mit den enthaltenen Gutscheinen in dieser Zeit den ermäßigten oder zum Teil auch kostenlosen Eintritt in viele Schwimmbäder, Museen, Sportanlagen, Veranstaltungen etc. des Landkreises und darüber hinaus. red