Als am Montagmorgen eine 59-jährige Skoda-Fahrerin auf der Ebersbacher Straße in Hetzles fuhr, hat sie in der Kreuzung ein vorfahrtsberechtigtes Fahrschulauto touchiert, welches mit einem 18-Jährigen und seinem 54-jährigen Fahrlehrer auf der Staatsstraße 2243 von Neunkirchen am Brand kommend unterwegs war. Durch den Zusammenstoß kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und im Ackerfeld zum Stillstand. Alle drei Unfallbeteiligten wurden leicht verletzt und wurden mit diversen Prellungen in ein nahe gelegenes Klinikum gebracht. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 15 000 Euro.