Am Montagvormittag haben Beamte der Verkehrspolizei Bamberg auf der B 470 eine mehrstündige Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Bei mäßigem Verkehr wurden insgesamt zehn Autofahrer beanstandet. Acht von ihnen kamen wegen geringfügiger Geschwindigkeitsüberschreitung mit einer Verwarnung noch glimpflich davon. Zwei weitere wurden zur Anzeige gebracht. Der Schnellste passierte die Kon­trollstelle in Behringersmühle mit 79 km/h, obwohl nur 50 km/h erlaubt waren.