Mit 1000 Euro aus dem Reinertrag des "Sparkassen-PS-Sparens und Gewinnens" unterstützt die Sparkasse Forchheim die Anschaffung von Materialien für den Fühlpfad der Umweltstation Lias-Grube in Unterstürmig .

Die Umweltstation ist eine Informations- und Bildungsstätte für regionale Umweltbildung und Nachhaltigkeit. Die Einrichtung besteht seit 1998. Im mit Naturbaustoffen errichteten Umweltzentrum mit Seminarräumen und zehn Übernachtungshütten ist Platz für Gruppen mit bis zu 70 Personen. Es steht für ökologische Aufenthalte, Fortbildungen, Feierlichkeiten oder Tagesbuchungen zur Verfügung. 2021 sind die thematischen Schwerpunkte Wasser und Streuobst. Das Freigelände der Umweltstation Lias-Grube ist eine ehemalige, 17 Hektar große Tongrube. Dort werden ganzjährig Veranstaltungen zu verschiedenen Themen der Bildung für nachhaltige Entwicklung für Klein und Groß durchgeführt.

Die Spende wurde durch Rüdiger Denzler, Geschäftsstellenleiter der Sparkasse Eggolsheim, im Rahmen einer corona-konformen Geländebegehung der Lias-Grube überreicht. Das Geld wird eingesetzt, um den Fühlpfad zu modernisieren. Der Fühlpfad ist eines der ältesten Objekte im Freigelände der Umweltstation . Dank der finanziellen Unterstützung können nun die Steineinfassung erneuert und die einzelnen Anschnitte neu befüllt werden.

Weiterhin werden mit dem Geld eine neue Info-Tafel und Augenbinden angeschafft: Die Entdeckung, besser gesagt die Ertastung des Pfades mit den nackten Fußsohlen ist umso spannender, wenn man sich mit verbundenen Augen von einer Person seines Vertrauens über den Pfad führen lässt.

red