Der Bezirk Oberfranken unterstützt die Kerwasburschen Buckenhofen mit einer Spende von 500 Euro für ihre ehrenamtliche Arbeit um die Brauchtumspflege .

Der Bezirksrat Ulrich Schürr überreichte den Spendenscheck, verbunden mit einem großen Dankeschön an den Vorsitzenden des Vereins der Kerwasburschen, Stephan Schneider . „Seit vielen Jahren engagieren sich die Kerwasburschen Buckenhofen ehrenamtlich und mit wirklich großem Einsatz für die Kirchweih in Buckenhofen . Das ist gelebte Heimatpflege, die für das Miteinander im Stadtteil Buckenhofen einen wertvollen Beitrag leistet“, so Bezirksrat Schürr.

2020 konnten coronabedingt die Kirchweihen fast nirgendwo stattfinden. „Mit der spontan ins Leben gerufenen Ersatzveranstaltung ,Biergarten Buckenhofen ’ habt ihr mit großem Aufwand und auch Mut für eine coronakonforme Veranstaltung gesorgt, die in schwierigen Zeiten viele erfreut hat und die auch über die Region hinaus gewirkt hat. Das wollen wir auch ausdrücklich würdigen und belohnen“, betonte Bezirksrat Ulrich Schürr.

Vorsitzender Schneider bedankte sich für die Spende und versicherte, auch in Zukunft für schöne Veranstaltungen in Buckenhofen zu sorgen. „Wir sind nach wie vor über 200 Aktive und freuen uns, diesen Beitrag für Buckenhofen zu leisten.“ red