Am Sportheim gerieten Donnerstagnacht zwei stark alkoholisierte Zwillingsbrüder im Alter von 42 Jahren aneinander. Nach einem Streit ging der eine Bruder zum Rauchen in den Außenbereich, als der andere unvermittelt mit einem Ziehhaken auf ihn losging. Er schlug mit dem Stock auf ihn ein, bis das Holz brach. Daraufhin brachte der Geschädigte seinen Angreifer zu Boden und schlug ihm mehrfach ins Gesicht. Dabei zog sich der am Boden liegende Mann eine Kopfplatzwunde und Abschürfungen zu, so dass er vom Rettungsdienst ins Klinikum Forchheim gebracht wurde.