In der Christuskirche in Neunkirchen am Brand , Von-Hirschberg-Straße 4, findet ab sofort bis einschließlich Sonntag, 21. November, die Ausstellung „Was bleibt“ statt. Die Ausstellung kann täglich von 9 bis 18 Uhr besichtigt werden. Außerdem gibt es zwischen 14 und 17 Uhr die Möglichkeit zu Gespräch und Begegnung. Fragen zum Projekt „Was bleibt“ und zur Stiftung „Zukunft schenken“ können an Jürgen Drexler unter Telefon 0152/04345956 oder via E-Mail an zukunft-schenken@neunkirchen-am-brand-evangelisch.de gestellt werden. Näheres auch steht im Internet unter www.stiftung-zukunft-schenken.de, wie die Kirchengemeinde mitteilte. red