So mancher mag sich am Freitag gewundert haben, was die Dachdecker der Firma Bedachungen-Schmidt aus Forchheim mit ihrem Kran an einem der Türme der Basilika in 33 Metern Höhe gemacht haben. Es waren nicht etwa Dachschiefer heruntergefallen, sondern eine inzwischen etwa einen Meter hohe Birke war aus dem Mauerwerk gewachsen, die entfernt werden musste. Weil die Firma Schmidt am gegenüberliegenden Haus der ehemaligen Bäckerei Hümmer Arbeiten ausführte, bat sie Mesner Reinhold Hutzler kurzerhand um Hilfe. „Ich bin ja selbst ein Wallfahrer und pilgere jedes Jahr mit der Wallfahrt von St. Martin nach Gößweinstein . Da machen wir so etwas gerne zur Ehre Gottes “, sagt Geschäftsführer Markus Schmidt. Foto: Markus Schmidt