Eine besondere Ehrung wurde Georg Wendler zuteil, der seit nunmehr über 40

Jahren der Firma Fliesen Schmitt aus Unterleinleiter die Treue hält. Über die Auszeichnung informierte die Firma.

Wendler war der erste Lehrling , der 1981 im damals neu gegründeten Fliesenlegerbetrieb bei Inhaber Peter Schmitt in die Lehre ging. In einer Feierstunde bedankte sich Peter Schmitt bei Wendler für seine langjährige Treue und Loyalität zum Unternehmen. Dabei betonte der Firmenchef, dass der Arbeitsjubilar durch sein hohes fachliches Können und seine Zuverlässigkeit mit dazu beigetragen habe, dass die Firma Fliesen Schmitt bei der Kundschaft und auch in Fachkreisen einen ausgezeichneten Ruf genieße.

Ehrung der Handwerkskammer

Die Auszeichnung der Handwerkskammer für Oberfranken für die beispielhafte Betriebstreue nahm die Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft Forchheim, Patricia Leistner, vor. Sie verlieh Georg Wendler die Ehrenurkunde und die Ehrennadel der Handwerkskammer für Oberfranken für 40-jährige ununterbrochene Betriebszugehörigkeit.

In ihrer Ansprache betonte Frau Leistner, dass derartige Jubiläen immer seltener werden. Umso wichtiger sei es, dass Unternehmen den langjährigen Mitarbeitern für ihre Betriebstreue die entsprechende Wertschätzung entgegenbringen. Ehrungen wie diese zeigen nach ihren Angaben, dass noch immer der Mensch, der Mitarbeiter, im Mittelpunkt des Wirtschaftslebens stehe. Gerade der Mittelstand und insbesondere familiengeführte Unternehmen wie die Firma Schmitt bildeten das Rückgrat des Wirtschaftssystems. Hier werden laut Pa-tricia Leistner Werte wie soziale Verantwortung, nachhaltiges Wirtschaften und Teamgeist wirklich gelebt, lobte sie. red