Die Mittelschule Ebermannstadt verabschiedete ihre Abschlussschülerinnen und -schüler der Klassen 9 a, M10 a und M10 b mit einer kleinen, aber sehr stimmungsvollen Feier. Gemeinsam mit Eltern, Lehrkräften und der Schulverbandsvorsitzenden, Bürgermeisterin Christiane Meyer , wurden die herausragenden Leistungen gewürdigt. Es waren beeindruckende Prüfungsergebnisse in einem außergewöhnlichen Schuljahr.

In der Klasse 9 a bestanden 67 Prozent der Schüler die Prüfungen zum Erwerb des Qualifizierenden Abschlusses der Mittelschule . Klassenbeste waren Fabian Geck (1,7), Ben Gößl (1,8) und Pascal Opitz (2,1).

In den beiden 10. Klassen bestanden alle 35 Schülerinnen und Schüler die Prüfungen zum mittleren Bildungsabschluss . Gleich zehn Schülerinnen und Schüler wurden mit besonders guten Leistungen geehrt. Jahrgangsbeste waren Johannes Herbst (1,0), Olivia Amtmann (1,1) und Tom Windisch (1,2). red