Nachdem sich die Bastelgruppe für den Weihnachtgsbasar vor zwei Jahren hauptsächlich aus Altersgründen auflöste, hat sich nun eine kleine Schar um Tanja Nickol für diese Spendenaktion gefunden. Deren Erlös geht seit Jahren an ein Partnerschaftsprojekt in Tansania. In dem Land am Kilimandscharo wird der Aufbau einer Handwerkerschule gefördert.

Das umfangreiche Angebot ist aufgelistet in einem Bestellkatalog, denn der Basar kann wegen Corona nicht wie üblich im Dekanatsgebäude stattfinden. Die Waren werden vielmehr nach Hause geliefert. Der Katalog liegt in der Muggendorfer Laurentiuskirche auf oder ist im Pfarramt zu den Amtsstunden erhältlich.

Tanja Nickol, Mitglied im Muggendorfer Kirchenvorstand, wendet sich an Spendenwillige: „Unser kleiner, aber feiner Weihnachtsmarkt findet diesmal auf eine ganz andere Weise statt: mit einem Bestellkatalog. Wir haben für Sie gebastelt, gebacken und gekocht, um durch Ihre Spende die Menschen in Tansania unterstützen zu können.“ Die Bestellscheine können im Pfarramt abgegeben oder per E-Mail an tanja.nickol@web.de geschickt werden. Nickol: „Wir liefern an die Haustür, solange der Vorrat reicht.“ hl