Am späten Dienstagabend sind Beamte der Polizeiinspektion Forchheim zu einem Unfall in die Hauptstraße in Kleinsendelbach gerufen worden. Vor Ort wurde festgestellt, dass ein Audi-Fahrer einen geparkten Wagen übersehen hatte und diesen frontal gerammt hatte. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 30 000 Euro. Der

28-jährige Unfallverursacher wurde hierbei leicht verletzt. Im Zuge der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der

28-Jährige offensichtlich unter Alkoholeinfluss steht, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wurden aufgenommen. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle geborgen werden.