Immer wieder, berichtet der Hallerndorfer Bürgermeister Gerhard Bauer, werden Anfragen zur Errichtung von Photovoltaikanlagen auf Gemeindegebiet gestellt. Bauer schlug deshalb im Gemeinderat vor, einen Energienutzungsplan erstellen zu lassen.

So soll mit einem Gesamtkonzept die energetische Entwicklung ermittelt werden, um Energieeinsparung, Effizienzsteigerung und Umstellung auf regenerative Energieträger optimal aufeinander abzustimmen. Die Erstellung eines solchen Plans wird mit 70 Prozent gefördert. Einstimmig beschloss das Gremium, dass die Verwaltung entsprechende Angebote einholt. wi