Am Dienstagabend hat sich ein 52-Jähriger in Gräfenberg sehr merkwürdig benommen. Er lief in der Bayreuther Straße an einem Einfamilienhaus vorbei und nahm aus dem Eingangsbereich des Wohnanwesens eine Kerze, einen Unterteller und einen Weihnachtsmann an sich und steckte die Gegenstände in seine Tüte. Danach zog der Mann von dannen. Der aufmerksame Hauseigentümer folgte dem Dieb und stellte ihn zur Rede. Gegenüber den Polizisten aus Ebermannstadt zeigte sich der Herr einsichtig, konnte aber keinen genauen Grund für sein Tun nennen. Die Polizei ermittelt nun wegen Diebstahls gegen den Gräfenberger.