Mittwochnacht hat ein 81-jähriger Suzuki-Fahrer auf der Adlerstraße in Forchheim einen von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten Seat-Fahrer übersehen und es kam zum Zusammenstoß. Es gab zwar keine Verletzten, dafür aber Sachschaden in Höhe von etwa 9000 Euro. Da der Unfallverursacher obendrein nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war, wird er nicht nur wegen des Unfalls, sondern auch wegen des Fahrens ohne Führerschein belangt.