Am Sonntagabend haben Beamte der Verkehrspolizei Bayreuth einen Kleintransporter aus Brandenburg an der Autobahnrastanlage Fränkische Schweiz ( Pegnitz ) kontrolliert und sind dabei fündig geworden. Der Fahrer, ein 41-jähriger Berliner, zeigte während der Kontrolle drogentypische Auffälligkeiten. Ein Drogentest verlief positiv auf Amphetamin. Die Folge war eine Blutentnahme. Weiterhin wurde eine geringe Menge an Betäubungsmitteln in der Hosentasche des Mannes gefunden. Bei der weiteren Sachbearbeitung stellte sich noch heraus, dass der Mann per Haftbefehl gesucht wurde; diesen konnte der 41-Jährige jedoch mit der Zahlung eines Geldbetrages abwenden. Den Mann erwarten nun mehrere Anzeigen. pol