Am Mittwochnachmittag hat ein 78-jähriger VW-Fahrer an der Kreuzung Erlanger Straße/Himmelgartenstraße in Neunkirchen am Brand den 36-jährigen Fahrer eines vorfahrtsberechtigten Omnibusses übersehen, so dass es zum Zusammenstoß kam. Verletzt wurde niemand bei dem Unfall. Im Bus befanden sich circa 30 Schüler .

Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 25 000 Euro, wie die Polizeiinspektion Forchheim berichtet. pol