Ein 17-Jähriger aus dem Land­kreis Forchheim hat sich bei einem Sturz in Buckenhof (Kreis Erlangen/Höchstadt) verletzt. Er war im Rahmen eines Praktikums auf einer Baustelle in Buckenhof eingesetzt und wollte in einem im Rohbau befindlichen Mehrfamilienhaus vom Erd­geschoss in den Keller gehen. Circa einen Meter vor dem Ende der Treppe ließ er aus Unachtsamkeit eine Treppen­stufe aus und trat ins Leere. Er stürzte die restlichen Stufen hinab und prallte mit dem Oberkörper zuerst auf den Beton­boden auf. Mit mittelschweren Verletzungen wurde er durch den Rettungs­dienst ins Kranken­haus gebracht.