Herzogenaurach — Am morgigen Freitag, 20 Uhr, steht Livemusik in der Musicbase auf der Nutzung an. Die Musikinitiative Herzogenaurach (MIH) lädt zum fünften "Soundcheck" ein. Diesmal gastieren die Dennis Kobylinski Band sowie The Principle Riders mit Folkmusik. Damit wird es gemütlich in der Musicbase, wie MIH-Vorsitzender Thomas Schönfelder schreibt.
Der Forchheimer Musiker Dennis Kobylinski führt mit seiner Musik durch Euphorie und Melancholie. Irische Harmonien fließen mit amerikanischem Groove zu einem großen Ganzen. Die instrumentale Bandbreite reicht von Kontrabass, Schlagzeug und Gitarre bis hin zu Geige, Banjo, Mandoline sowie zwei Gesangsstimmen und ermöglicht durch diese Vielfalt eine individuelle und ausgeklügelte Interpretation der komplexen Arrangements. Zusammen mit Victoria Kohllöffel (Voc), Emma Deutsch (Vio), Mike Schlee (Git), Erich Kopp (Bass) und Bastian Wagner (Drums) erzählt er in seinem Album "Happiness for Sale" die Geschichte eines jungen Mannes, der sich auf den Weg macht, um sein Glück in der ungewissen Ferne zu finden.
The Principle Riders stehen für eine Prise Lagerfeuer, ein Hauch von Tarantino und immer mit einer Akustikgitarre im Anschlag. Die Reiter der Gerechtigkeit verstehen es Folk, Rock und Pop in ihren Eigenkompositionen miteinander zu verschmelzen. Die Band: Oliver (Gesang/Gitarre), Jazzman (Gesang/Percussion), Wuunga (Percussion), Stefan (Gitarre), Hanna (Violine), Benjamin (Bass), Volker (Trompete) red