"Segen bringen, Segen sein" - unter diesem Motto zogen die Förtschendorfer Ministranten in zwei Gruppen durch den Ort und brachten an Dreikönig den Segen in die Häuser. Begleitet wurden sie wieder von Stefan und Lukas Hofmann. Pfarrvikar Anton Heinz segnete die Sternsinger, bevor sie sich auf den Weg machten.

Foto: Willibald Jungkunz