Der Förderverein der Grundschule Rauhenebrach lud zur Jahresversammlung ein. Vorsitzender Erwin Weininger gab einen Rückblick auf die Veranstaltungen 2019 und 2020.

Der Förderverein sieht sich nach eigenen Angaben als Bindeglied zwischen Bevölkerung und Schule. Er unterstützt die Kinderbetreuung, beteiligt sich finanziell mit dem Elternbeirat an Theaterkosten und sonstigen Aufwendungen.

Neuwahl

Als wichtiger Punkt auf der Tagesordnung standen die Neuwahlen, die Bürgermeister Matthias Bäuerlein leitete. Vorsitzender bleibt Erwin Weininger.

Zweite Vorsitzende ist Nicole Möller, Kassierin Stefanie Ditzel-Schwab, die Schriftführerin Christiane Achtziger und Beisitzerin Tanja Vetter. Die Kasse prüfen Werner Henfling sowie Markus Karbacher.

Unterstützung mit Masken

Aufgrund der aktuellen Lage wurde intensiv darüber beraten, die Kinder, falls gewünscht, kostenfrei mit speziellen Masken auszustatten. Die Masken werden vom Förderverein, der Gemeinde und dem Elternbeirat gesponsert, um die Gefahr eines Lockdowns an der Schule zu verhindern und den Schulbetrieb so störungsfrei wie möglich erhalten zu können. red