Der Adelsdorfer Waldkindergarten "Fuchsbau" ist seit Oktober 2018 in Betrieb. Bauwagen und Inventar haben sich bewährt, das Team ist eingearbeitet, alle Kindergartenplätze sind belegt und es gibt eine sehr lange Warteliste, erklärt Adelsdorfs Bürgermeister Karsten Fischkal (FW), der zugleich Vorsitzender des Vereins "Waldkindergarten Adelsdorf" ist.

Im Mai 2018 habe man entschieden, den Waldkindergarten über einen Verein ins Leben zu rufen. Da man die Einrichtung im September 2019 an die Gemeinde übergeben habe, sei es nun an der Zeit, den Verein wieder aufzulösen. In der Jahreshauptversammlung, die am heutigen Samstag um 10.30 Uhr im Sitzungszimmer des Rathauses stattfindet, soll aber nicht nur die Auflösung beschlossen werden, sondern gleichzeitig die Gründung eines Fördervereins "Waldkindergarten Adelsdorf" zur Diskussion stehen.