Heftig kritisiert der Bayerische Flüchtlingsrat den geplanten Ausbau der Bamberger Einrichtung für Asylbewerber mit geringen Chancen auf Bleiberecht (Are). "Ein solches Massenlager mit Sonderbehandlung ist für Deutschland nicht tragbar", heißt es in einem Papier des Flüchtlingsrats. Darin zieht die Menschenrechtsorganisation gut acht Monate nach Einrichtung des sogenannten Abschiebezentrums eine Zwischenbilanz, die sie heute in Bamberg ausführlich vorstellen will. dpa