Die Verkäuferin eines Bekleidungsgeschäfts in der Bamberger Straße beobachtete am Mittwochnachmittag eine junge Frau, wie diese eine Jacke, ein T-Shirt und ein Paar Schuhe mit in die Umkleidekabine nahm. Kurz darauf wollte sie das Geschäft ohne zu bezahlen verlassen. Da die Mitarbeiterin bemerkte, dass die Schuhe nicht zurück ins Regal gestellt worden waren, hielt sie die 16-Jährige auf. Im Rucksack der Jugendlichen wurde das fehlende Paar Schuhe gefunden. Die 16-Jährige übergab die Schuhe der Verkäuferin und flüchtete. Zwei Zeuginnen verfolgten die Ladendiebin und konnten sie schließlich vor dem Geschäft aufhalten. Hierbei bog die 16-Jährige einer der Zeuginnen den Daumen um. Die Polizei fand noch weiteres Diebesgut im Wert von rund 50 Euro im Rucksack . Die 16-Jährige erhält eine Anzeige wegen räuberischen Diebstahls. Sie wurde in den Räumen der Polizeiinspektion Lichtenfels an ihre Mutter übergeben. pol