Der nächste Erzählschoppen "Erlebt & Erzählt" am Dienstag, 15. März, um 19 Uhr dreht sich um das Thema Flucht und Vertreibung im Zweiten Weltkrieg. Dazu hat die Stadtbibliothek Hammelburg Werner Kneißl als Gast geladen. Er ist gebürtiger Egerländer und erzählt, wie er auf der Suche nach einer neuen Heimat nach Hammelburg kam und sich in einem neuen Leben einrichten musste. Bewährter Moderator der Veranstaltungsreihe ist wieder Ernst Stross.
In lockerer Gesprächsrunde bei einem Schoppen Wein werden in der Bibliothek unterhaltsame Geschichten und Anekdoten von Zeitzeugen erzählt. Die Zuhörer können sich einbringen. Der Eintritt ist frei. red