"Die Liste seiner Verdienste ist lang, denn Peter Deusel hat der Steigerwaldregion eine Stimme gegeben", unterstrich Bürgermeister Michael Bergrab (ÜPL) in seiner Laudatio. Deusel (ÜPL) war von 1974 bis 1990 Mitglied des Lisberger Gemeinderats. 1990 wurde er zum ersten Mal mit 46 Jahren zum Bürgermeister gewählt und blieb dies 24 Jahre. Dem Bamberger Kreistag gehörte er von 1996 bis 2014 an.
Peter Deusel hat sein Amt nach dem Motto "immer nah am Bürger" gelebt, und ihm wurde 2014 bereits die goldene Ehrennadel verliehen. Der Neubau des Kindergartens, die Errichtung des Feuerwehrhauses, die Ausweisung von Bauland, die Sanierung der Lisberger Grundschule, die Sanierung des Trabelsdorfer Schlosses mit Schlossplatz und Mückhaus, der Ausbau der Hollergasse und der Weiherer Straße im Rahmen der Städtebauförderung beziehungsweise der Dorferneuerung, Ausweisung eines Bierwanderweges zusammen mit den Nachbargemeinden, der Ausbau der