Der in Unterfranken einzigartige berufsbegleitende Studiengang "MBA Gesundheitsmanagement" startet am Freitag, 18. Oktober, zum fünften Mal. Der Weiterbildungsstudiengang wird von der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt in Kooperation mit der Akademie für Gesundheitswirtschaft des Rhön-Saale Gründer- und Innovationszentrums (RSG) Bad Kissingen organisiert.

Geeignet ist der Studiengang für Ärzte sowie Führungskräfte im Pflege- und Verwaltungsbereich von Kliniken, Praxen und weiteren Unternehmen der Gesundheitswirtschaft, die parallel zu ihrer Tätigkeit einen hochwertigen akademischen Abschluss im Management-Bereich erwerben möchten. Die Vorlesungen finden in Bad Kissingen und Würzburg statt. In vier Studiensemestern werden die betriebswirtschaftlichen Kompetenzen vermittelt, die für Managementaufgaben in Kliniken und Praxen erforderlich sind. Ärztliche Teilnehmer erhalten CME-Fortbildungspunkte. Anmeldung unter https://mgm.fhws.de.

Informationen dazu gibt es auch im RSG Bad Kissingen Tel.: 0971/723 60, info@rsg-bad-kissingen.de , www.rsg-bad-kissingen.de sek