57 Jugendliche aus dem ehemaligen Dekanat Teuschnitz empfingen in der voll besetzten St. Heinrichkirche das heilige Sakrament der Firmung. Eingeleitet wurde der Festtag mit dem Einzug von Weihbischof Herwig Gössl, Dekan Detlef Pötzl, den Pfarrern Cyriac Chittukalam, Thomas Hauth, Pater Helmut Hagen, Diakon Konrad Funk, Pastoralreferent Josef Grünbeck und Gemeindereferent Andreas Roderer. Nach den Taufbekenntnissen breitete der Weihbischof die Hände für jeden Firmling aus und rief den Heiligen Geist auf ihm herab. Die Firmlinge übergaben an den Weihbischof Gössl ein Geldgeschenk für das Bonifatiuswerk für die Katholiken in der Diaspora. Zu einem gemütlichen Beisammensein lud er in das Pfarrheim ein. Zum Abschluss gab der Weihbischof den Segen. Foto: Paul Hader