Eine Frau aus dem Gemeindebereich hatte bereits Mitte Juni bei einer Firma in Freising Nahrungsergänzungsmittel im Wert von 240 Euro gekauft und den Kaufpreis vorab überwiesen. Bis zum heutigen Tag hat die Geschädigte keine Lieferung erhalten und sich deshalb entschlossen, bei der Polizei Strafanzeige wegen Warenbetrugs zu stellen.