Die Firma Gerber Kunststofftechnik GmbH aus Weismain wird zum 30. April 2021 geschlossen, wie Geschäftsführerin und Inhaberin Ute Gerber den 55 Beschäftigten während einer Betriebsversammlung mitteilte. Das Unternehmen stellt technische Kunststoffteile für die Gebäudetechnik sowie die Elektro- und Automobilindustrie auf einer Produktionsfläche von 13 000 Quadratmetern her und befand sich bereits seit Juni 2019 in Kurzarbeit. Die anhaltende Automobilkrise sowie die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie wurden als Gründe für die anstehende Schließung genannt. 1945 in Weismain gegründet, führt Ute Gerber das Familienunternehmen in dritter Generation. red