Die Frankea GmbH feiert ihr 25-jähriges Bestehen und nahm dies zum Anlass, um auf die Anfänge zurückzublicken.

Der Start des Unternehmens Frankea GmbH war seinerzeit in den Räumen Am weiten Weg 14a in Hammelburg. Nach kurzer Zeit bezog man das neue Domizil in Pfaffenhausen An der Eich 22, wo Frankea auch heute noch ihren Sitz hat.

In den Anfangsjahren war das Hauptstandbein des Unternehmens der Handel mit Baumwolltaschen aller Art. Die Abnehmer waren Großkonzerne. Gleichzeitig baute die Geschäftsleitung den Vertrieb im Werbemittelsektor auf und aus.

Die Firma spezialisierte sich auf die Auftragsabwicklung mit Großunternehmen, die zum Teil bis heute zur Stammkundschaft gehören. Auch im Merchandisingbereich sammelte das Unternehmen weitreichende Erfahrungen. Die Waren werden mittlerweile überwiegend aus Fernost bezogen. Beste Beziehungen bestehen darüberhinaus zu deutschen Herstellern und langjährige Kontakte im gesamten europäischen Raum.

Ihren Teil zum Gelingen trägt seit 20 Jahren Bettina Kehl bei, teilte das Unternehmen mit und bedankte sich für ihre Treue zum Unternehmen. red