Am 29. Februar 2020 endete eine zwölfmonatige bundesweit abgestimmte Online-Befragung zur Zufriedenheit mit den Finanzämtern. In Bayern hatten über 46 000 Bürger teilgenommen, bundesweit waren es fast 190 000.

Die Teilnehmer dieser Onlinebefragung konnten dabei die Arbeit der Finanzämter mit Schulnoten von 1 bis 6 bewerten. Inzwischen liegen die Ergebnisse vor und das Finanzamt Kronach ist stolz darauf, bei fast allen Fragen Noten erhalten zu haben, die über dem Bayernschnitt liegen.

Viel Lob gab es bayernweit für die Höflichkeit und fachliche Kompetenz der Beschäftigten. Bei der Höflichkeit erreichte Kronach die Note 1,7 (Bayern 1,8) und bei der fachlichen Kompetenz die Note 1,9 (Bayern 2,1).

Motiviertes Personal

Die Ergebnisse bestätigen, dass in Kronach und insgesamt bayernweit in den Finanzämtern ein motiviertes und qualifiziertes Personal tätig ist. Aber auch die anderen guten Ergebnisse zeigen, dass die bayerischen Steuerbürger mit der Arbeit der Finanzämter weitestgehend zufrieden sind.

Die Frage nach der Gesamtzufriedenheit wurde bayernweit durchschnittlich mit der Note 2,3 bewertet. Bei dieser Frage durfte sich das Finanzamt in Kronach über die Benotung mit einer 1,9 freuen. red