Maroldsweisach — Seit 15 Jahren pflegen die Tennisfreunde des Sportclubs Maroldsweisach eine Freundschaft mit dem Tennisclub Castelcerino aus der Nähe von Soave in der Provinz Verona in Italien. Alle zwei Jahre besuchen sich die Tennisfreunde gegenseitig.
Jetzt waren Mitglieder der Tennisabteilung aus dem Markt in den Haßbergen in Castelcerino. Die Gastgeber bereiteten ihren deutschen Sportsfreunden einen herzlichen Empfang. Im Mittelpunkt des Treffens stand, wie der Verein in der Rückschau berichtet, wie immer ein sportlicher Vergleich. Dazu wurden jeweils gemischte Doppel gebildet - immer ein Italiener spielte mit einem/einer Deutschen - und nach dem Spielplan spielten die Doppel gegeneinander.
Als Sieger gingen Ria Thein mit ihrem Partner Paolo Casotto aus dem Turnier hervor, die sich nur äußerst knapp gegen Helmut Häfner und Mariano Piubelli durchsetzten.