Das Mehrgenerationenhaus zeigt am Mittwoch, 30. Januar, für die Seniorengruppe "Mach mit" einen Film über eine kleine Farm voller unvergesslicher Charaktere, in der ein Schweinchen die Hauptrolle spielt. Der Farmer Hoggett spürt, dass das Waisenschweinchen etwas Besonderes ist und meldet es bei der nationalen Hirtenhund-Meisterschaft an. Und in dem Moment, in dem alle am lautesten über die beiden lachen, betreten der hochgewachsene Farmer und das kleine, krummbeinige Schweinchen die Arena und versetzen die Welt in atemloses Staunen. Kaffee und Kuchen gibt es ab 14.30 Uhr, der Film wird kurz vor 15 Uhr gestartet und dauert 88 Minuten. Alle anderen "Mach mit"-Senioren treffen sich wie üblich wieder montags um 10.30 Uhr zur Gymnastik, donnerstags um 14.30 Uhr zum Veeh-Harfen-Ensemble und freitags um 14.30 Uhr zum Singen mit Mila . sek