Die "Herzo-Heinzelmännchen" laden ein zum Filmabend für die Generation 50+ am Donnerstag, 9. Januar, um 18 Uhr ins Generationenzentrum in der Erlanger Straße 16. Gezeigt wird der amerikanische Spielfilm "Der Butler" (2013, 132 Minuten), ein starbesetztes Biografie-Drama durch mehrere Jahrzehnte US-amerikanischer Geschichte. Der Eintritt ist frei.

Zum Inhalt: Nach dem Tod seiner Eltern wird der junge Schwarze Cecil Gaines vom Plantagenarbeiter zum Hausdiener befördert. Als Butler zeigt er großes Talent und nach einigen Umwegen gelingt ihm schließlich eine Karriere in Washington: Von 1952 bis 1986 arbeitet Cecil (Forest Whitaker) im Weißen Haus und steht im persönlichen Dienst des jeweiligen US-Präsidenten. Er erlebt acht verschiedene Hausherren, darunter John F. Kennedy (James Marsden) und Dwight D. Eisenhower (Robin Williams). Vereinzelt fragen die weißen Chefs ihn sogar nach seiner Meinung. red