Am Samstag, 20. Juli, um 19 Uhr, zeigt die evangelische Kirchengemeinde im Gemeindezentrum, Martinetstraße 15, einen Film über einen Jungen mit einem entstellten Gesicht, der erstmals auf eine normale Schule geht und sich beweisen will. Infos gibt es bei Jeanette Exner unter Telefon 09193/697196. red